La La Land – a motivating movie / ein motivierender Film

Yesterday I watched the movie “La La Land” in the cinema and it was great. 🙂 We all went out with a smile after the movie, not because the ending was so beautiful, but the whole movie just made you happy.

I don’t want to spoiler anyone so if you don’t want to get spoilered you maybe shouldn’t read any further until you watch the movie.

The movie is for people who also want to achieve their goals but have problems with it. It’s about the people in LA struggling to live their dream but also don’t give up.

For me this movie is really motivating because I’m also kind of struggling right now because I don’t know what I want to do with this blog and what I want to achieve with it. And sometimes I feel hopeless and unmotivated.

Maybe because I love musicals that’s why I like the movie so much. But the music and the clothes are really cool and they scream happiness.

We all should be more happy but I think a lot of people forgot how to be happy. They are just living day in and day out with the same work, the same things and no adventures. A few days ago I saw some video (can’t remember where I saw it) in which it said that the economy and the rich people have been really clever, they are now letting all people in the rich countries work like slaves just to get money to buy fancy stuff. They created stuff the people want to have (big cars, big TVs, …) so that they sell them/their time to companies to get these things.

Aren’t we stupid? Aren’t we kind of slaves to money and rich people? And because of these things we are also giving up our dreams and our happiness. Life is too short to sell your precious time for some fancy stuff you don’t need.

 

One quote I’ve found recently got me thinking about this topic:

“You are the leader of your life, and you always have been…”

 

 

So be the leader of your life and be happy!

________________________________________________________________

Gestern habe ich den Film “La La Land” mir im Kino angesehen und ich bin begeistert. 🙂 Wir alle sind mit einem Lächeln im Gesicht aus dem Kino gegangen und das nicht weil das Ende schön war, sondern weil der Film uns einfach glücklich gemacht hat.

Ich möchte hier keinen spoilern, also wenn ihr den Film noch sehen wollt, dann sollte ihr nicht weiterlesen bis ihr ihn gesehen habt.

Der Film ist für Menschen, die ihre Ziele erreichen wollen und Probleme dabei haben. Es geht um Leute in LA, die Probleme haben damit ihre Träume zu erfüllen, aber dabei nicht aufgeben.

Ich finde diesen Film sehr motivierend, vielleicht weil ich auch gerade mit solchen Dingen Probleme habe. Ich möchte diesen Blog machen, aber ich weiß noch nicht, was ich damit machen möchte und wie ich etwas erreichen kann. Und dann fühle ich mich manchmal hoffnungslos und unmotiviert.

Kann aber auch sein, dass ich den Film toll fand, weil ich Musicals liebe. Vor allem die Musik und die Kleider waren wirklich cool und sie haben einfach “glücklich” geschrieen.

 

Wir alle sollten glücklicher sein, aber ich glaube, dass viele das verlernt haben. Sie leben einfach Tag ein und Tag aus mit der gleichen Arbeit, den gleichen Dingen und mit keinen Abenteuern. Vor einigen Tagen habe ich ein Video gesehen (ich weiß aber nicht mehr wo ich es gesehen habe) worin gesagt wurde, dass die Wirtschaft und die reichen Leute sehr clever waren, da sie die Leute aus den reichen Ländern wie Sklaven für Geld arbeiten lassen, damit sich diese neue Dinge kaufen können. Sie haben Dinge/Geräte (große Autos, große Fernseher, …) erschaffen, die sich Leute anschaffen wollen und dafür Geld brauchen. Dafür verkaufen diese dann sich selbst und deren Zeit an Firmen um diese Dinge zu bekommen.

Sind wir nicht blöd? Sind wir dann nicht irgendwie Sklaven des Geldes und der reichen Leute? Und nur wegen dieser (meist sinnlosen) Dinge geben wir unsere Träume und unser Glück auf. Das Leben ist zu kurz um unsere wertvolle Zeit wegen schicken Dingen zu verkaufen, die wir eh nicht brauchen.

 

Dabei fällt mir gerade ein Zitat ein, das ich mich kürzlich darüber nachdenken hat lassen:

“You are the leader of your life, and you always have been…”

“Du bist der Führer deines Leben, und du bist es immer gewesen…”

 

 

Also leite dein eigenes Leben und sei glücklich!

Leave a Reply

Your email address will not be published.