Stars

Set priorities to save money – Prioritäten setzen beim Geldsparen

Generally, I’m a thrifty person since I once spend too much money on something completely nonsense. I never had the need to buy something big like a new TV, a playstation or festival tickets. But I’m still spending a lot of money on small things like spontaneous shopping of sweet stuff and dresses.

Somehow I’m always waiting for something coming up that I want to buy or I’m saying to myself that I want to spend it on trips but I’m not doing any summer holidays and if I do I’m also saving money on that trip.

Everybody has a thing that he wants to treat himself with in the future like a new kitchen, a car or a long holiday. But we are still spending money on small stuff that we don’t need or use. That’s why we should stop and think about it first before we are buying something new. Do we even need that thing? Do we already have something like that at home? Because instead of buying a new dress for 50€ that looks pretty but you will never wear it then you can save that money and have a nice big dinner on a vacation for example. The money is then much worth.

The one important point and tip when saving money is that you should set priorities and stick to them. One priority could be, except for the basic needs that you want to spend money on life experiences and adventures. Instead of spending money on clothes or decoration you can save that money to go to a concert, to meet friends or to go on a weekend trip.

And setting priorities is important in every part of your life because you can choose what you want to spend money on or what you want to do in your free time. If you like to watch TV after work than that’s a priority for you. You set the TV as a priority of your free time and you’re not meeting with friends or so instead. You want to sit at home and relax instead of going out and taking action. And there’s nothing wrong with it, everybody needs time to relax. But then you shouldn’t be in a bad mood for not going out because you chose that priority.

A lot of people like to stay in their comfort zone and I’m also one of them because the sofa or the bed are really comfortable. But then you have to put up with the fact that you yourself set the priority and that you will not see something new. If you want to break out of your comfort zone you have to set new priorities and overcome yourself and the bad feeling.

There is so much to see outside what you cannot see from your couch. You will not be getting happy by only being lazy at home.

I’m digressing from the topic. I just wanted to write about saving money. Relating to this I now changed my priorities. Right now I’m trying to sell stuff that I don’t need online. Every time I’m selling something I’m feeling a little lighter.

Additionally I’m not buying any clothes except when it’s really necessary for example if the short trousers for the summer are damaged. But I’m avoiding spontaneous shopping by writing a list of stuff I need or by buying online because then I can’t see the good looking sweets in the shelves.

And I have a few more tips which I’m trying to put to practice:

  • buying lunch at supermarket, in the cafeteria or preparing it at home
  • cooking more for myself
  • drinking more water
  • not going out so often
  • turning off the standby of all the devices
  • saving water
  • getting rid of the subscription
  • checking and documenting all the expenses
  • no spontaneous shopping
  • Foodsharing

 

It’s not so easy to save money especially when you’re with people and you don’t want to look like a spoilsport. But there are always cheaper possibilities where you can save money. For example you can order a water instead of a coke at the restaurant or you can buy a small bag of popcorn at the cinema. Additionally you can research for discounts or coupons, there you can save a lot of money (i.e. students discounts).

I hope that you can use the tips and put them to practice. Do you have more tips or experiences?

___________________________________________________________________

 

Ich bin generell ein sparsamer Mensch, seitdem ich als Kind einmal zu viel für Sinnloses ausgegeben habe. Ich habe nie das Bedürfnis etwas Großes zu kaufen wie zum Beispiel einen neuen Fernseher, eine PlayStation oder Festivals. Doch auch ich gebe gerne mehr aus bei kleinen Dingen, solche spontanen Einkäufe wie Süßes oder Kleider.

Irgendwie warte ich immer darauf, dass ich für etwas mein Geld ausgeben möchte oder ich sage mir, dass ich das Geld fürs Reisen ausgeben möchte und trotzdem mache ich dann im Sommer keinen Urlaub und wenn doch dann möchte ich dort auch Geld sparen.

Jeder hat irgendeine Sache, die er sich gerne in der Zukunft leisten möchte, sei es eine neue Küche, ein Auto oder eine lange Reise. Doch immer wieder geben wir gerne Geld für Sachen aus, die wir dann gar nicht brauchen oder benutzen. Deshalb solltest du bei jedem Einkauf noch einmal kurz innehalten um nachzudenken, ob du diese Sache überhaupt brauchst. Denn statt 50€ für ein Kleid auszugeben, das hübsch aussieht, aber du nie tragen wirst, kannst du dieses Geld sparen und z.B. 1 Mal im Urlaub schön und gut essen gehen. Ist das Geld nicht dann mehr wert?

Der einzige und wichtigste Punkt und Tipp beim Geldsparen ist, dass man selbst Prioritäten setzen soll und sich an diese halten soll. Eine Priorität könnte sein, abgesehen von den Grundbedürfnissen, dass man Geld nur für Erfahrungen, Abenteuer und Erlebnisse ausgibt. Statt Geld für die Dinge wie Kleidung oder Deko auszugeben, spart man etwas und geht auf ein Konzert, trifft sich mit Freunden oder macht einen Wochenendausflug.

Und dieses Prioritäten setzen ist in allen Lebenslagen wichtig. Denn man kann selbst entscheiden, wofür man Geld ausgeben will oder was man in seiner Freizeit macht. Wenn ihr gerne nach der Arbeit fernseht, dann ist das eine Priorität von euch. Ihr habt den Fernseher als Priorität gesetzt und dafür zum Beispiel mit Freunden treffen gerade nicht. Ihr möchtet lieber zuhause sitzen und entspannen als hinauszugehen um etwas zu unternehmen. Und das ist nichts Falsches, jeder braucht seine Ruhephasen. Doch dann darf man nicht schlecht gelaunt sein, weil man nicht hinausgegangen ist, denn man hat eine andere Priorität gesetzt.

Viele Menschen bleiben gerne in dieser Komfortzone und auch ich bin eine von diesen Menschen, weil einfach die Couch oder das Bett so gemütlich sind. Doch dann muss man sich damit abfinden, dass man diese Priorität gesetzt hat und Zeit im Bett oder auf der Couch verbringt. Wenn man aus dieser Komfortzone ausbrechen will, dann muss man die eigenen Prioritäten ändern und sich selbst überwinden.

Da draußen gibt es so viel zu entdecken, was du von der Couch nicht siehst. Zuhause nur faulenzen wird dich nicht glücklich machen, obwohl es bequem ist.

Ich schweife vom Thema ab, eigentlich wollte ich ja über das Geldsparen schreiben. Ich habe diesbezüglich nun meine Prioritäten geändert (dabei muss man nicht alle ändern). Zurzeit versuche ich viel online zu verkaufen, was ich nicht mehr benötige. Dabei fühlt man sich jedes Mal um ein Stück leichter, wenn man etwas verkauft hat.

Zusätzlich kaufe ich keine Kleidung mehr ein beziehungsweise nur wenn es wirklich notwendig ist, zum Beispiel wenn die kurze Hose für den Sommer kaputt geht. Dabei vermeide ich auch spontane Einkäufe, indem ich davor eine Liste schreibe oder online bestelle, denn dann sehe ich die gut aussehenden Süßigkeiten im Regal nicht.

Und ich habe noch weitere Tipps, die ich zurzeit versuche umzusetzen:

  • Mittagessen vom Supermarkt, von der Cafeteria oder von zuhause
  • öfters selbst kochen
  • Wasser trinken
  • Weniger ausgehen
  • Standby von Geräten abschalten
  • Wasser sparen
  • Bestehende Abos kündigen
  • Alle Ausgaben prüfen und dokumentieren
  • keine Spontaneinkäufe
  • Foodsharing

 

Es ist gar nicht so einfach Geld zu sparen, vor allem wenn man mit Leuten unterwegs ist und kein Spielverderber sein will. Aber es gibt überall billige Möglichkeiten, mit denen man etwas sparen kann. Zum Beispiel kann man im Restaurant Wasser statt Cola trinken oder man kauft im Kino eine kleinere Portion Popcorn ohne etwas zu trinken. Zusätzlich kannst du ja mal recherchieren, ob es für dieses Restaurant oder das Kino Rabatte oder Gutscheine gibt, auch hier kann man sich viel sparen (z.B. Studentenrabatte).

Ich hoffe, ihr könnt diese Tipps gebrauchen und umsetzen. Habt ihr noch weitere Tipps oder Erfahrungen?