Before the Flood – inspiring!

(deutsche Übersetzung darunter)

Today I saw that movie “Before the Flood” with Leonardo DiCaprio. It was inspiring!
All the things that are already happening because of the Climate Change are real and scary.
In the Western World we haven’t seen yet any changes but that’s because they are not yet effecting us.

Everybody should watch that movie to see what is happening because we are producing so much CO₂ and consuming oil (also palm oil) which is destroying the environment (the rain forest).

But at the end of these movies I always think: “Yes I definitely want to change my life but how can I do that?”. There are never concrete tips or recommendations which each person can do immediately.

That’s why I thought I will add some tips on my own which I’m trying to put into practice. These are just things I read about and heard about in books and movies.

 

  • eat less meat: Any meat because a lot of feed is getting produced just for animals which are getting eaten from us. And there are also often antibiotics in the animals which are not good for us humans.
  • consume less energy: Especially turn off every electronic device or the light which you are not using right now. And try to avoid having a lot of the electronic devices in the standby mode because that is secretly consuming energy.
  • change your electricity provider: Most of the people don’t know where their electricity comes from. Figure it out and check out other electricity provider if they are getting energy from more reusable or sustainable energy sources. It could be a bit more expensive (it differs in each country). Just remember the people in India in the movie where they said that only 30 % of the population has electricity. So it is a luxury to have it everywhere and any time.
  • use less water: Water is really important for life on earth and for humans to survive. But someday in the future even the fresh and drinkable water will be gone because are over-consuming.
  • waste less food: A lot of people and children are hungry because they don’t have enough money to buy something to eat. We do but we are throwing away a lot of it and that’s not fair to these children who are suffering. Food is precious and it will get less in the future because a lot of agricultural land will get destroyed because of floods and dry seasons set off by the climate change. Just try to create a meal plan for the week and then buy only these things you really need for that, nothing more. That will also save you some money and time.

 

These are the most important tips in my opinion. I would have a lot more tips about that topic (i.e. avoid plastic) but that’s enough for now.

 

I recommend you to watch that movie because it’s really mind-blowing and I hope it will inspire you to change something in your life.

 

What are you doing right now to prevent the climate change? Just tell me about it in the comments, maybe I will try it out too.

 

___________________________________________________________________

Heute habe ich mir diesen Film “Before the Flood” mit Leonardo DiCaprio angesehen. Und er war inspirierend!

All diese Dinge, die bereits wegen des Klimawandels passieren sind wahr und furchteinflössend. In der westlichen Welt haben wir diese Veränderung noch nicht bemerkt, weil sie uns bis jetzt noch nicht betreffen.

Jeder sollte sich diesen Film ansehen, um zu sehen, was passiert, weil wir so viel CO₂ produzieren und so viel Öl (auch Palmöl) konsumieren, welches die Umwelt zerstört (vor allem den Regenwald).

Aber am Ende dieser Filme denke ich mir dann immer: “Ja ich möchte definitiv mein Leben nun ändern, nur wie mache ich das?” Es gibt meist keine konkreten Tipps oder Empfehlungen, die jede einzelne Person sofort umsetzen könnte.

Deshalb habe ich mir gedacht, dass ich nun meine eigene Tipps hinzufüge, die ich zurzeit in die Praxis umzusetzen versuche. Es sind nur einige Dinge, die ich in Büchern oder in Filmen gelesen oder gesehen habe.

  • Esse weniger Fleisch! Jedes Fleisch, weil sehr viel Futter nur für diese Tiere, die von uns gegessen werden, produziert wird. Und oft sind auch Antibiotika im Fleische, die nicht für uns Menschen gedacht sind.
  • Konsumiere weniger Strom! Vor allem sollte man immer alle nicht verwendeten Elektrogeräte und Lichter ausschalten. Zusätzlich sollte man keine elektronischen Geräte im Standby-Modus lassen, da auch dies Strom konsumiert.
  • Wechsle deinen Stromanbieter! Viele Menschen wissen gar nicht woher ihr Strom eigentlich herkommt. Recherchiere es und sieh dir auch andere Anbieter an, die mehr erneuerbare Ressourcen verwenden. Es könnte etwas teurer sein, aber das hängt auch vom jeweiligen Land ab. Denk nur an die Menschen in Indien, wo laut diesem Film nur etwa 30% der Bevölkerung Strom hat. Also ist es Luxus Strom jederzeit und überall haben zu können.
  • Konsumiere weniger Wasser! Wasser ist sehr wichtig für das Leben auf der Erde und für das Überleben der Menschen. Aber auch das Trinkwasser wird in der Zukunft aufgebraucht sein, wenn wir weiter mehr konsumieren als produziert wird.
  • Verschwende weniger Essen! Viele Menschen und vor allem Kinder sind hungrig oder verhungern, weil sie nicht genug Geld für Essen haben. Wir haben genug Essen, jedoch werfen wir viel davon weg und das ist nicht fair gegenüber den leidenden Kindern.

 

Das sind die wichtigsten Tipps meiner Meinung. Ich habe noch weit mehr nützliche Tipps zu diesem Thema (z.B. Plastik vermeiden), aber für jetzt sind das genug.

Du solltest dir auf jeden Fall diesen Film ansehen (leider ist er auf Englisch), weil er inspirierend und nachdenklich macht. Und ich hoffe, er wird dich dazu anregen etwas in deinem Leben zu verändern.

Was machst du zurzeit schon um den Klimawandel zu verhindern oder was möchtest du nun umsetzen? Hinterlasse ein Kommentar und erzähle es mir, vielleicht kann auch ich etwas Neues dabei lernen.