Landscape in Austria

Material presents don’t make us happy – Materielle Geschenke machen nicht glücklich

Every year before Christmas nobody has time because they have to go present shopping. Because of that the shops and shopping malls are full. Because of that they have even less time and can’t enjoy this actually thoughtful time.

It starts with the thoughts about the presents. Something useful? Something funny?

Every year the same problems and talks.

At the end you aren’t even sure if the other one even needs this present. It doesn’t matter, the main point is that you have a present, right?

But after Christmas the pleasure from the new presents is over really quickly. We enjoyed the get-together’s and parties with our family and friends much more.

But the best thing about Christmas is: friends and family with whom we can, want and are allowed to celebrate. It isn’t only a religious festival, it’s the time and feast of love. And that is the most important thing about Christmas: Love.

You sit together with your family or friends and play games or chat. You committed yourself to free up time for your loved ones. The presents are soon forgotten.

The time with the loved ones is the best present on Christmas and the most important thing.

Be grateful to be able to spend time with your family and your friends.

You should keep in mind that nobody lives forever.

I experienced this very early in my life because my grandparents died young. And I’m grateful that my grandparents from my Mum’s side are still alive and that’s why I’m visiting them as often as I can.

Life is short, so enjoy it with your loved ones.

 

Also on New Year’s Eve you don’t have to go to the biggest party and get drunk. You can also have a nice evening with friends at home and it will be even funnier and more relaxing.

Make time for your loved ones.

Because time is the most valuable thing in your life and the best present that you can give to a person.

 




Jedes Jahr vor Weihnachten sind alle im Stress, weil sie Geschenke für jeden einkaufen gehen müssen. Dadurch sind die Einkaufsstraßen und Geschäfte überfüllt. Dadurch bekommt man noch mehr Stress und kann diese eigentlich besinnliche Zeit nicht genießen.

Das beginnt schon damit, dass man sich Gedanken darüber macht, was man den anderen schenken könnte. Etwas Sinnvolles? Etwas Witziges?

Jedes Jahr die gleichen Probleme und Gespräche.

Am Ende ist man sich nicht mehr sicher, ob der Andere das Geschenk überhaupt braucht. Egal, die Hauptsache ist, dass man ein Geschenk gefunden hat, oder?

Doch nach Weihnachten ist die Freude an den neuen Geschenken schnell wieder vorbei. Dabei hat man sich viel mehr über die Feiern und das Zusammensitzen und Wiedertreffen mit Freunden und Familie gefreut.

Das ist doch das Schönste an Weihnachten: Freunde und Familie, mit denen man das Fest feiern kann, will und darf. Es ist ja nicht nur ein religiöses Fest, sondern es ist das Fest der Liebe. Und das ist das Wichtigste an Weihnachten, das viele vergessen: Liebe.

Man sitzt entspannt mit der Familie oder den Freunden zusammen und spielt Spiele oder unterhält sich. Man nimmt sich bewusst die Zeit für die Liebsten. Dabei sind die Geschenke schnell wieder vergessen.

Die Zeit mit den Liebsten zu verbringen ist doch das beste Geschenk an Weihnachten und das Wichtigste.

Sei dankbar, dass du Zeit mit deiner Familie und deinen Freunden verbringen kannst.

Keiner lebt ewig.

Das habe ich früh in meinem Leben miterlebt, weil meine Großeltern jung gestorben sind. Und deshalb bin ich jetzt umso mehr dankbar, wenn ich die Großeltern auf der Seite meiner Mutter besuchen kann.

Das Leben ist kurz, also genieße es mit deinen Liebsten.

 

Auch zu Silvester muss man nicht unbedingt auf die größte Party gehen und sich betrinken. Auch ein netter Abend mit Freunden zuhause kann lustig sein, wenn nicht sogar lustiger und auch angenehmer.

Nimm dir Zeit für deine Liebsten.

Denn Zeit ist das Kostbarste deines Lebens und das beste Geschenk, das du einem Menschen geben kannst.